Vorsicht freilaufender, nachtaktiver Fresssack!

Veröffentlicht am: September 8, 2006

vorsicht freilaufender nachtaktiver fresssack 220x300 Vorsicht freilaufender, nachtaktiver Fresssack!
Nach vielen gescheiterten Versuchen auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren, werde ich meine aus Magersuchtzeiten altbewährte Methode anwenden. Ein erster Schritt ist es, in meinem näheren Umfeld Stacheldraht und Elektrozaun um nur ansatzweise Essbares zu ziehen.



Kommentare sind geschlossen.