Verzerrte Zeitwahrnehmung

verzerrte zeitwahrnehmung 300x225 Verzerrte Zeitwahrnehmung
Am Freitag musste ich „heute“ im ZDF anschauen, da ich zur Tagesschau keine Zeit hatte. Das englische Wort „Infotainment“ ist für mich als Politikwissenschaftler mit Medienschwerpunkt nun kein Fremdwort, aber was soll das denn bitte?
Überschwemmungen allerorten… Bilder von Pumpen im Keller…Feuerwehren…Autos unter Wasser…Fluten…Feuerwehren…Fluten … Betroffene, die vor Ihrem Eigenheim/Wohnung/Geschäft stehen und von der persönlichen Katastrophe berichten…Feuerwehren.
Schnitt… Ostsee… Umgefallene Strandkörbe und Feuerwehren…Stürme…Arbeiter, die versuchen diese wieder von Sand zu reinigen… Ein frustrierter Strandkorbvermieter klagt sein Leid über die schlechte Saison und die Einnahmeausfälle im Strandkorb- Business.
Die Frage die sich spätestens ab hier aufwirft ist folgende:
„Warum hat das denn bitte die bundesweite Öffentlichkeit zu Interessieren?“
Aber dies soll hier nicht mein Problem sein, die Frage die ich mir stelle ist eine vollkommen andere. „Warum habe ich eine so verzerrte Zeitwahrnehmung?“
Was sich aus folgender (nachrecherchierter) Betrachtung gründet. Die von mir gefühlte Dauer des Beitrags eins waren ca. 1,5 Minuten. Die gefühlte Dauer des Beitrags zwei waren mindestens 2,5 Minuten. Aber die tatsächliche Dauer von Beitrag eins war ca. 70 Sekunden und von Beitrag zwei: 18 Sekunden.
Daraus schließe ich, dass Zeit ein nicht so klares Gut ist, wie man im Allgemeinen vermuten würde. Und so macht das ganze Minuten, Stunden, Tage etc. gar keinen Sinn. Aus diesem Grund habe ich gestern die Uhr von hier mutwillig zerstört. Im übrigen durch Ertrinken, wie es sich für Seemänner gehört. Natürlich mit getürkter Seebestattung in einem Fluss.

No ratings yet.

Please rate this

Liked it? Take a second to support 1234rock on Patreon!
become a patron button Verzerrte Zeitwahrnehmung

Comments

Veröffentlicht am: Oktober 2, 2007



4 Antworten zu “Verzerrte Zeitwahrnehmung”

  1. renke sagt:

    tja, wärst du weniger Politikwissenschaftler und mehr Physiker wäre dir klar gewesen, dass nur eine einzige Sache – erstaunlich – konstant ist: Die Lichtgeschwindigkeit 😉

  2. Popguerkle sagt:

    Du Umweltferkel!

  3. nein… ich hab sie mit würde ersäuft.

  4. Popguerkle sagt:

    Hey, gast Du die Batterien vorher rausgenommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
%d Bloggern gefällt das: