Stilles Wasser

stilles wasser 169x300 Stilles Wasser

Aus aktuellem Anlass muss ich mich wohl Entschuldigen….Aus mir unerfindlichen Gründen ist es mir ausgesprochen unangenehm, wenn ich auf Veranstaltungen wie z.B. am Sonntag das LLLQ-Konzert im Elpi auf meine Strichmännchen angesprochen werde.
Nehmt das bitte nicht persönlich.
Ich bin eher der in der virtuellen Deckung liegende Hintergrundakteur, der das Licht der realen Öffentlichkeit scheut.

Veröffentlicht am: April 11, 2007



22 Antworten zu “Stilles Wasser”

  1. popgürkle sagt:

    Werter Herr Maier: Mist, jetzt hab ich das erst gesehen…. ist mein Gewinn nun tatsächlich verfallen? Wirklich? In Echt? Unumstößlich? Unwiderrufbar? Nie wieder? Bin traurig und erschüttert….

  2. Maier Threat sagt:

    Hier noch ein Veranstaltungstipp für euch Katzenfetischisten: 21./22.4. Messe Freiburg: Mein Hund – Partner auf vier Pfoten.

  3. Maier Threat sagt:

    Woody der Unglücksrabe!?!? Woody Woodpecker oder was?!! Gibts den Film? Hört sich eher an wie ein Hallervorden-Film. Da fällt mir ein, ich wollte mir ja noch die DVD-Box besorgen. Grandiose Filme. Didi und die Rache der Enterbten, Der Schnüffler, Didi, der Doppelgänger. M.E.I.S.T.E.R.W.E.R.K.E! Ich glaube 1234Rock hat recht. Bäckerei – ja, daran kann ich mich auch noch erinnern. Glückwunsch, gewonnen. Du, Popgürkle, hast glaub auch recht mit der Antwort Studium. Doch, da war was. Stimmt, da wollt ich auch noch mal ran.
    Die Preise sind heute abzuholen bis 24Uhr (danach verfallen sie) in einem stadtbekannten HeavyMetal-Bistro.
    Noch mal Glückwunsch an die beiden Gewinner.

  4. popgürkle sagt:

    Immer diese Tippfehler… Aber ich sehe schon – ich hab euch auch irgendwie angesteckt…

  5. popgürkle sagt:

    Hmmh, ist auch eher schwierigh, da wenn dann ja eher sponatne Entscheidung am selbigen Tag… So müssen wir uns weiterhin eben mit Monsieurs Rocketrockers statt King Buzzos Frisur zufriedengeben.. So ein Mist!

  6. @popgürkle
    hab das doch glatt übersehen…erst nachdem ich wieder wie ein Irrer Kaffee in mich reingeschüttet habe, konnte ich erkennen, welch Angebot Du mir da unterbreitest…
    Würde gerne, aber ich glaube, dass ich ein Versprechen abgegeben habe am Fr. zwecks Geburtstag zu sein in der Butzebar.
    Zwickmühle…

  7. popgürkle sagt:

    @Zahlenrocker: jaja, rat Du nur mit- und auf meine Frage bekomme ich kerine Antwort… Aber wahrscheinlich wird es doch nix mit dem Konzert, wenn dann spontan….

  8. und @gg. wird nicht wieder vorkommen…auch wenn ich fest der Meinung bin, dass Du richtig gut bist

  9. mist ein n zuviel und schon Back-war-renn-geschäft aus einem einfachen Backwarengeschäft geworden.

  10. Wenn das Popgürkle raten darf, mach ich das auch. War der Woody Allen Film vielleicht „Small Time Crooks/Schmalspurganoven“?
    Aus 2000, mit dem Chaosbruch und dem Erfolg im Backwarenngeschäft?

  11. popgürkle sagt:

    @ G.Ollin: Was heißt denn dahingeschluderter Kommentar? Mhhm, mal drüber nachdenken… So zum Woody-Film. Meinst Du Woody der Unglücksrabe? Zum Zwecke Deiner Ankunft: meinst Du ein Studium? Bands, äh, puh, keine Ahnung, hier gibt es ja so einige, die auch oftmals miteinander verflochten sind. Zudem bin ich in dieser Szene nicht involviert… Und alt fühlen wir uns doch alle, oder? Daher: ein Rentner-Stammtisch muss her… Und Ruhrpottidylle? Nun ja, ab und zu werd ich etwas sentimental- allerdings ist es hier viiiiiiiiel schöner!!!! Bekomme ich jetzt mindestens ein Bier ausgegeben? Wenn ja? Wo und wann? Und lies mal die älteren Kommentare, da hast Du tatsächlich mal was übersehen… Jaja…

  12. Gollila Biscuits sagt:

    Komisch, immer wenn jemand vom Ruhrpott redet, hat das sowas nostalgisches. So DDR-mäßig. Naja, Gitarren-/Bass-Größe schon gleich gar nicht. Ich hör das auch nicht so gerne, wenn der 1234rock dies so explizit erwähnt. Das erinnert mich an diesen Woody Allen-Film, wo diese Gang irgendwo aus- oder einbricht und er, Woody Allen, dann so sinngemäß sagt, er wüsste wie das ginge, denn auch im Knast nannten sie ihn immer „das Gehirn“. Ein Gangmitglied sagte darauf: „Aber das war doch ironisch gemeint.“ Also gut. Hm, wie heißt denn noch dieser Film? Wer’s weiß, gewinnt ein Bier. Ja, hab mal wo gespielt und tu es auch immer noch und dank deines hingeschluderten Kommentares fühle ich mich jetzt sehr alt, ungefähr so alt wie ich tatsächlich bin und stelle mal wieder alles in Frage. Bitter. Hm, wie hießen noch diese Bands? Wer’s weiß, gewinnt ein Bier. Mein Problem war, dass ich immer zur falschen Zeit am falschen Ort war und dann immer ins offene Messer lief. „Hey, hast du nicht Lust, mal bei uns mitzuspielen?“ Klaro hatte ich. War mir dann immer wichtiger, als dieses Ding für das man ja ursprünglich mal nach Freiburg gekommen war. Hm, wie hieß denn noch dieses Ding? Wer’s weiß, gewinnt ein Bier.

  13. popgürkle sagt:

    At Herrn Ollin: Und Dich? Du bist ne Ex-Szene Gitarren- nun Bass-Größe in Freiburg? Wo spielste denn?

  14. popgürkle sagt:

    äh… nicht mal mehr dort wollte ich schreiben…

  15. popgürkle sagt:

    Ich bin ein Mauerblümchen, wahrscheinlich kennt man mich nicht mal einmehr dort… Schnüff…. Winsel…

  16. popgürkle sagt:

    Hmmh, wo kennt/kannte man mich denn? Hmmmh…. war sieben Jahre im Pott… vielleicht da?

  17. Jerry Olli sagt:

    Du, Popgürkle, wo kennt man dich denn?

  18. Jerry Olli sagt:

    Oh Gott!! 1234rock, du wirst mit all dem nicht mehr zu recht kommen. Die Frauen, das Geld, die vielen Drogen. Ich geb dir noch ein halbes, kreatives jahr, dann Überdosis und Ende. Schön wars.

  19. popgürkle sagt:

    Na, das hat wohl mit Deinem Aufruf zum Wett-Voting zu tun.. Da darfst Du Dich nicht wundern.. Zudem ist Deine Seite ja sehr charmant, da haste dann eben viele Fans… Jaja, so ist das mit dem Popstartum… Aber ich kenn das, ich agiere (bzw. agierte, hier kennt mich ja kaum einer) auch immer lieber im Hintergrund….

  20. neee so bin ich nicht….für mich ist nun eine neue Situation eingetreten…bis vor ein paar Wochen haben mich nur eine Handvoll Leute darauf angesprochen, die ich schon lange kannte. (Rocketrocker, Ollins, Aki, Johnny Weiss und Fats Braun)
    Nun häufen sich aber die Ansprecher und ich bin restlos überfordert…und kann nicht so richtig damit umgehen.
    Aus diesem Grund war ich nie auf einer Bühne, sondern immer dezent im Hintergrund tätig. Ob als Veranstalter oder Tourbegleiter.

  21. popgürkle sagt:

    Ha, so sind sie eben … Die „Künstler“… Haben eben zarte Seelen und möchten in der Öffentlichkeit nicht auf ihr Schaffenswerk angesprochen werden… Aber wehe-wehe man tut es doch nicht…also ich meine damit, man spricht sie dann NICHT auf ihr Schaffenswerk an- dann sind sie auch bleidigt… Hmmh…

  22. grüner Pudel sagt:

    Hab Dich nicht so

Kommentar verfassen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
%d Bloggern gefällt das: