Nun werde ich auch noch Coverboy

nun werde ich auch noch coverboy 259x300 Nun werde ich auch noch Coverboy
Bald ist es soweit.
Ich trete aus der geschützten Anonymität des Internetzes heraus .. hab ab Dezember einmal im Monat eine gedruckte Kolumne in Freiburgs neuem kostenlosem Magazin Port01: Freiburg
Dies wahrscheinlich auch mit meinem richtigem, also die alte bürgerliche Hülle, Namen. Hoffe das geht nicht nach hinten los. Spannung pur.

Damit nicht genug: Ich bin auch noch Coverboy bei der ersten Ausgabe. Mit richtigem Bild und Weihnachstkrimskrams um mich herum..

Warum dieser Schritt?
Um allen Ausverkauf und Kapitalismusvorwürfen von vornherein einzudämmen.. hier ein Erklärungsversuch…
Die Popgurke hat sich finanziell sehr aus dem Fenster gelegt um ein in Freiburg evtl. fehlendes Magazin herauszubringen.
Sie fragte mich Teil davon zu sein, ich sagte zu, unter anderem da Engagement und Mut Unterstützung benötigt und da ich keine Kompromisse eingehen musste bzw. muss.
Wie es allerdings soweit kam, das ausgerechnet ich auf dem Cover bin, kann ich selbst nicht mehr nachvollziehen..
—–

nachtrag: als lohn gibt es vinyl.

— Tsch.. Tscchuu … Tschuuuu .. Zug Post –

No ratings yet.

Please rate this

Comments

Veröffentlicht am: November 28, 2010



2 Antworten zu “Nun werde ich auch noch Coverboy”

  1. Anonymous sagt:

    sell out! rip off! kapitalismmus pur! coverboy? sexismus! pah!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
%d Bloggern gefällt das: