Lazy Days am Loch Nevis

Ich teste gerade im Feldversuch die Welt des Tees…so ein Earl Gray hat doch erstaunlich viel geschmack…haette ich nicht gedacht. Teetrinken macht man nur wenn man krank ist, und einen guten Kaffe kann das leider auch nicht toppen. In einem Anfall von Wahnsinn, schleppe ich naemlich 500g Jakobs Kroenung durch die Gegend, nur um mich wieder und wieder auf mein Koffein-level zu puschen. Eine kleine Katastrophe hat sich auch ereignet, meine Brille ist zerbrochen. Wahrscheinlich bei einem meiner uebelen Stuerze, die ich beim Versuch hatte eine Gazelle zu sein und felsigen Untergrund einfach zu ueberspringen. Ansonsten habe ich den Tag damit zugebracht aufs Meer zu schauen.
Es ist fast dunkel, und ich versuche noch im Schein der Kerze ein bischen zu zeichenen. Versuche morgen meine Blasen aufzustechen…AUA..ansonsten geht es mir praechtig.

No ratings yet.

Please rate this

Liked it? Take a second to support 1234rock on Patreon!
become a patron button Lazy Days am Loch Nevis

Comments

Veröffentlicht am: Oktober 5, 2005



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
%d Bloggern gefällt das: