Komando Stimmung

Wie aus dem nichts tauchte der kollektive Wahn „Fasnacht“ in meiner Lebensumwelt auf. Klar ich habe davon gelesen, allein das verstörte mich mächtig. Aber unvermittelt auf diese von Grund auf „gut“ bürgerlichen Ausbruchsversuche ihrer wohl zutiefst freudlosen Lebensumwelt zu treffen.

Meinen ersten Schock hatte ich heute in einem harmlosen öffentlichen Verkehrsmittel in dieser katholischen Stadt. Die ganze Tram war voll mit denen. Und nicht dass da eine signifikante Kindermenge vorhanden gewesen war. Nein, in der Mehrheit waren die verdächtigen Personen um die 40 – 50 Jahre alt.

Auch, das traumatisierte mich am allermeisten, waren sie von dem Typ, den man wohlwollend als Hausdrachen bezeichnen kann. Solche die man in jedem Mehrfamilienhaus betrachten kann, indem sie die anderen Bewohner des Hauses maßregelt und keifend ihre verkommenen Modellvorstellungen kundtun.

Auf Kommando Feiern das muss dem deutschen Wesen wohl inhärent sein. Also :Friede in den Hütten. Kampf den Umzügen und Jecken.

Übrigens dem Sänger der ‚Shape Shifters‘, den ich zufällig beobachtete, fühlte sich ebenfalls sichtlich unwohl in der Tram des Grauens.

No ratings yet.

Please rate this

Liked it? Take a second to support 1234rock on Patreon!
become a patron button Komando Stimmung

Comments

Veröffentlicht am: Februar 27, 2006



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
%d Bloggern gefällt das: